ClownerieZaubereiAnimation
     Ein Kindergeburtstag-Programm zum Lachen, Wundern und Mitmachen!

Hier gehts zur mobilen Version

clown bobo
Clown Bobo geht flexibel und sensibel auf die Wünsche der Kinder ein. Sie sind die eigentlichen Stars und voll in das Geschehen mit einbezogen: kein Zaubertrick funktioniert ohne Unterstützung der Kinder. - Sie jonglieren auch mit Tüchern, Plastikkeulen und und und...


clownerie
Auch Ballonfiguren kommen zum Einsatz - ein Souvenir vom Kindergeburtstag für jedes Kind zum mit nach Hause nehmen.

animation
Die Show ist nicht "perfekt", sondern "clownesk"! Das Programm kann sich jeweils ändern, da besonderer Wert auch auf die Altersstruktur des Publikums gelegt wird.
Dauer: 40-45 Min.


zauberei
Ob Sie den Kindergeburtstag drinnen oder draußen feiern, ob Wohnzimmer oder Veranda, es braucht keinerlei technischen Aufwand. Noch nicht einmal eine Steckdose.

www.berlin-clown.de






















Kinderspielideen Eine Reise nach Jerusalem Dieser Kindergeburtstags-Klassiker ist ein echter Garant für Spaß bei jeder Kinderfeier. Der Spielleiter stellt die Stühle in einer langen Reihe auf, wobei die Sitzflächen immer gerade nach beiden Seiten positioniert sind. Die Anzahl der Stühle ist so gewählt, dass ein Stuhl weniger als Spielteilnehmer vorhanden ist.- Der Spielleiter spielt nun auf seinem Musikinstrument (ersatzweise CD player) und die Kinder laufen an der Stuhlreihe entlang. Wenn die Musik plötzlich stoppt, muss sich jeder Mitspieler der Kindergeburtstagsfeier schnellstmöglich auf einen freien Stuhl setzen. Da ein Stuhl fehlt, geht ein Teilnehmer leer aus und scheidet aus. Nun entfernt der Spielleiter einen weiteren Stuhl und die Musik wird immer wieder fortgesetzt, bis schließlich nur noch zwei Spieler übrig bleiben, die nun um den letzten Stuhl laufen. Das Kind, das beim letzten Stopp einen Platz findet, hat bei diesem Kindergeburtstagsspiel gewonnen. Immer populär am Kindergeburtstag ist das Topfschlagen Dies bedarf keinerlei großer Vorbereitung für den Kindergeburtstag: Ein Kind lässt sich die Augen verbinden und bekommt den Kochlöffel in die Hand. Eine Schüssel bzw. Kochpott, in dem sich eine Belohnung befindet, wird dann in der Nähe des Topfschlägers auf den Fußboden platziert. Das Kind wird einmal herumgedreht, damit es etwas die Orientierung verliert. Nun muss es versuchen, den Topf zu finden und mit dem Kochlöffel draufzuschlagen. Zur Orientierung des Suchenden rufen die übrigen Teilnehmer des Kindergeburtstags dem Topfschläger "kalt", "warm" oder "heiß" zu, bis der Pott gefunden wurde.- Nun ist der nächste Spieler der Kindergeburtstagsgesellschaft dran.